Willkommen bei der Goetheschule

Förderverein

 Vorstellung Förderverein Goetheschule e.V.

seit 1997 gibt es an unserer Schule, der 4. Regelschule „Johann Wolfgang von Goethe“ einen Förderverein.

Seit Bestehen haben wir Projekte unterstützt und ermöglicht. Dazu gehörten kleine und große Vorhaben, die ohne die Aktivität der Fördervereinsmitglieder nicht hätten realisiert werden können. Wir zählen momentan 81 Mitglieder, die sich vorwiegend aus ehemaligen Schülern, Eltern und Lehrern zusammensetzen.

Was sind unsere Aufgaben?

  • Unterstützung der Entwicklung der Goetheschule sowie das Einsetzen für deren Interessen zum Wohle der Schüler
  • Unterstützung von verschiedenen Schulprojekten

Die Unterstützung der Schuljugendarbeit, des Schulfestes, Würdigung von Schülerleistungen, Mitgliederwerbung, Öffentlichkeitsarbeit und Beschaffung finanzieller Mittel, um die Vorhaben der Schule verwirklichen zu können.

 Was haben wir schon erreicht?

Das erste, aber auch umfangsreichste  Projekt war die Wiederherstellung unserer Aula im Jahr 2007, die in vorhergehenden Jahren zu Klassenräumen umgebaut wurde und nun wieder für die verschiedensten Veranstaltungen genutzt werden kann, für die sonst Fremdräume teuer angemietet werden müssten. Natürlich dient sie auch dem Musikunterricht und den 4 Theatergruppen im Rahmen des Wahlpflichtfaches Darstellen und Gestalten.

Was ist das nächste Vorhaben?

  • Umbau der ehemaligen Hausmeisterwohnung zur Schülerbibliothek, Lese- und Hausaufgabenzimmer und Hauswirtschaftsraum für eine Schülerfirma

Es soll ein Multifunktionsraum für die vor zwei Jahren gegründete Schülerfirma entstehen. Die Schüler lernen gegenwärtig in einem provisorisch dazu hergerichteten Klassenraum, wie man gesunde Schulnahrung zubereitet. Mittlerweile ist die Schülerfirma ein Wahlpflichtfach an der Goetheschule.  Außerdem wollen wir in diesen Räumlichkeiten eine Schulbibliothek aufbauen und betreuen.

Die Vorarbeiten (Grundriss-Skizze, Kostenvoranschlag) haben wir geleistet und sind auch bereit, einen eigenen finanziellen Beitrag – wie bei der Aulawiederherstellung – aufzubringen. Das können aber auch hier wieder höchstens 20-25% der benötigten Summe sein.

Was benötigen wir zur Umsetzung?

  • Ideen und Anregungen wie wir dieses Projekt  in Angriff nehmen können
  • Spenden zur Finanzierung des Vorhabens

________________________________________________________________

Meinen Sie nicht auch, dass Ihre Schulzeit ein Lebensabschnitt war, der voller – vor allem schöner – Erinnerungen ist?

Damit es auch in Zukunft für die Schüler der 4.Staatlichen Regelschule „Johann Wolfgang von Goethe“ so bleibt, möchten wir als Schulförderverein einen wirksamen Beitrag leisten. Wir wollen Schüler und Lehrer unterstützen, das Schulleben noch schöner, interessanter und effektiver zu gestalten.

Ihre Mitgliedschaft im Schulförderverein bietet Ihnen dazu die Möglichkeit, denn…

  • … Ihr Jahresbeitrag von 13,- Euro wird dazu genutzt
  • … Ihre Erfahrung zur effektiven Schularbeit und Ihre aktive Mithilfe können Sie über unseren Verein einbringen.

Durch Ihre Mitgliedschaft in unserem Verein gehören Sie zu unserer Goetheschulfamilie. Wir freuen uns auf Sie.

Zum Schluss noch eine herzliche Bitte:

Erteilen Sie uns – wie fast alle Vereinsmitglieder – eine Einzugsermächtigung für Ihren Mitgliedsbeitrag. Damit würden Sie uns viel Büroarbeit ersparen.

Sollten Sie nicht Mitglied werden wollen, freuen wir uns auch über eine Spende und sagen Ihnen herzlichen Dank im Voraus.

Förderverein der Goetheschule e.V.

Anschrift: Förderverein Goetheschule e.V.
Am Pfarrberg 1,
99817 Eisenach
Telefon 03691/ 732838,
Telefax 03691/ 742557

E-mail der Schule  goetheschule-sek [at] schuleneisenach.de

Spenden zur Unterstützung unserer Arbeit werden dankend entgegengenommen
unter unserer Kontonummer bei der Wartburgsparkasse:

BLZ 840 550 50    Konto Nr. 87386
IBAN: DE18 8405 5050 0000 0873 86
BIC: HELADEF1WAK

Wir danken allen Mitgliedern unseres Fördervereins, die sich im zurückliegenden Berichtszeitraum aktiv in unsere Arbeit einbrachten und damit einen Beitrag  leisteten, die Goetheschule zu einer anerkannten Bildungseinrichtung der Stadt Eisenach werden zu lassen.